In unserem Bestattungshaus immer willkommen

Das Bestattungsinstitut Johannes Möller ist ein Traditionshaus mit Erfahrung, die über Generationen gewachsen ist. Seit 1937 stehen wir dafür, Menschen einfühlsam und kompetent in einem Trauerfall zu begleiten und jedem, der zu uns kommt, auch schon zu Lebzeiten die Kraft zu geben, sich mit dem Abschied auseinanderzusetzen. Ein Gang zum Bestatter ohne konkreten Anlass mag Ihnen zunächst vielleicht ungewöhnlich erscheinen, doch kann dieser Besuch Ihnen Ängste nehmen und Sicherheit im Umgang mit Tod und Trauer geben. Möchten Sie vielleicht uns und unsere Arbeit als Bestatter einfach nur einmal kennenlernen oder wünschen Sie unverbindliche Beratung in einem Trauerfall oder zur Bestattungsvorsorge? Wir laden Sie herzlich zu einem persönlichen Gespräch ein – bei Ihnen zu Hause oder bei uns vor Ort in Schwarzenbek und Büchen. Unsere Türen stehen Ihnen immer offen!


Ihr Team beim Bestattungsinstitut Johannes Möller


Einblick in unsere Arbeit als Berater, Begleiter, Bestatter

Unsere Räumlichkeiten in Schwarzenbek & Büchen

Einfach ankommen und gut aufgehoben fühlen – das war unser Gedanke bei der Einrichtung unserer Räumlichkeiten in Schwarzenbek und Büchen. Hier begrüßen wir Sie in heller, freundlicher Atmosphäre und hier besprechen wir mit Ihnen alles ganz in Ruhe, was Ihnen im Rahmen eines Trauerfalls oder der Bestattungsvorsorge wichtig ist. Selbstverständlich besuchen wir Sie aber auch gerne zu Hause, wenn Sie es wünschen. Zudem haben wir einen Ausstellungsraum für Sie eingerichtet, der Ihnen die Auswahl von Sarg oder Urne erleichtern soll. Es erwarten Sie vielfältige Modelle für jeden Geschmack und Anspruch. Von aufwendig verarbeitet und verziert bis hin zu klassisch-schlicht und modern. Lassen Sie sich einfach von uns beraten, erste Inspirationen finden Sie in unserer Online-Ausstellung.

Eigene Kapelle in Schwarzenbek

Die Kirchengemeinde Schwarzenbek hat die Auferstehungskapelle auf dem Neuen Friedhof an unser Bestattungsinstitut Johannes Möller verkauft. Mit der Kapelle möchten wir einen Ort auf dem Friedhof schaffen, an dem wir individuelle Wünsche rund um die Trauerfeier und Abschiednahme erfüllen können. Das Gebäude aus den 60ern ist mittlerweile in die Jahre gekommen, deshalb planen wir bereits in diesem Jahr den Start des Umbaus. Die Räumlichkeiten werden komplett saniert und modernisiert, so dass hier bis zu 110 Trauergäste in stilvollem Ambiente Abschied feiern können. Die Zeremonien werden musikalisch über eine neue Orgel und Anlage begleitet. Zudem sehen wir einen knapp 70 Quadratmeter großen Anbau mit Lager-, Klima- und Hygieneraum vor. Andere Bestatter können die Kapelle dann weiterhin für Trauerfeiern buchen. Und auch für die Kirchengemeinde Schwarzenbek ändert sich durch den Verkauf nichts: Wir stellen die Kapelle für Gottesdienste zur Verfügung und können uns an diesem besonderen Ort auch Kulturveranstaltungen wie Konzerte und Lesungen sehr gut vorstellen. Lassen Sie sich überraschen ...