Der Bestatter aus der Mitte Ihrer Region
Wir sind immer für Sie da.
Tel.: 04151 / 66 23
Bestattungsinstitut Johannes Möller GmbH
Möllner Str. 33 • 21493 Schwarzenbek   Bürgerstraße 7 • 21455 Büchen

Was tun im Trauerfall?

Generell lassen sich Trauerfälle unterscheiden nach dem Versterben zu Hause, im Pflegeheim oder im Krankenhaus.

Bei einem Sterbefall zu Hause sollten Sie zuerst Ihren Hausarzt oder den Notarzt benachrichtigen. Nachdem der Arzt den Tod festgestellt hat, wird von ihm eine Todesbescheinigung ausgestellt. Diese Todesbescheinigung muss vorliegen, bevor der Bestatter eine Überführung vornehmen darf.

Benachrichtigen Sie uns unter 04151 / 66 23 oder 04155 / 21 02, damit wir mit Ihnen einen Termin für die Überführung des Verstorbenen vereinbaren können. Die Überführung des Verstorbenen kann sofort oder zu einem späteren Zeitpunkt – innerhalb von 36 Stunden – erfolgen. Gerne gehen wir individuell auf Ihre Wünsche zum Abschiednehmen ein, wie und wo dieser Abschied gestaltet werden kann.

Bei einem Sterbefall im Pflegeheim oder im Krankenhaus kümmert sich das Pflegeheim oder das Krankenhaus um die Ausstellung der Todesbescheinigung durch einen Arzt. Die Auswahl des Bestatters Ihres Vertrauens liegt auch bei einem Sterbefall im Pflegeheim oder Krankenhaus ausschließlich bei Ihnen. Benachrichtigen Sie uns unter 04151 / 66 23 oder 04155 / 21 02, damit wir uns mit dem Pflegeheim oder dem Krankenhaus in Verbindung setzen können.

Der nächste Schritt ist ein persönliches Gespräch, um alle Fragen und weiteren Schritte rund um die Bestattung zu besprechen. Das Gespräch findet auf Ihren Wunsch hin bei Ihnen zu Hause oder in unseren Beratungsräumen statt.